ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

 

Buchungsbedingungen

Buchungen können telefonisch, per Mail oder Kontaktformular eingereicht werden und gelten als verbindlich, sobald sie von uns schriftlich bestätigt werden.

Reservationen werden nur garantiert, wenn der volle Betrag 14 Tage vor Datum des gebuchten Trips bezahlt wurde.

Annullation durch camasone.bike

camasone.bike hat die Möglichkeit, Angebote infolge ungenügender Teilnehmenden nicht durchzuführen. In diesen Fällen wird den Teilnehmenden der einbezahlte Betrag vollumfänglich rückerstattet. Weitere Ansprüche gegenüber camason.bike werden abgewiesen.
Grundsätzlich unterrichten die Guides bei jedem Wetter. camasone.bike behält sich das Recht vor, nach Vertragsabschluss und auch während der Aktivität das Programm oder einzelne Leistungen abzuändern, abzusagen oder abzubrechen, wenn Natur- und / oder Wetterverhältnisse oder sonstige unvorhergesehene Umstände (höhere Gewalt, behördliche – und / oder Sicherheitsmassnahmen oder andere Risiken) dies erfordern.

Annullationsbedingungen

Wetterbedingte Absagen wegen zu schlechtem Wetter können nur von camason.bike kostenlos annulliert werden.

Mehrtagestouren:
Ist ein Gast nicht in der Lage, die gebuchte Reise anzutreten, so ist eine Zurückerstattung des bezahlten Betrages nur aufgrund von zwingenden Gründen (Krankheit, Unfall) möglich. Das Vorweisen eines Arztzeugnisses ist dabei notwendig. In den Teilnahmegebühren ist keine Versicherung eingeschlossen. Dem Gast wird dringend empfohlen, eine Annullations- und evtl. eine Personenassistance-Versicherung abzuschliessen. Dabei empfehlen wir generell folgende Risiken zu decken: Rettungs-, Bergungs-, Such- und Heimschaffungskosten sowie die Kosten für eine Annullation aus zwingenden Gründen.

 

Tages- oder Stundenbuchungen:

- Stornierungen können kostenfrei bis 14 Tage vor dem Buchungsdatum erfolgen.

- Stornierungen 7 bis 13 Tage vor dem Buchungsdatum werden mit 50% der Kosten in Rechnung gestellt.

- Stornierungen 0 bis 6 Tage vor dem Buchungsdatum werden mit 100% der Kosten in Rechnung gestellt.

Erhöhtes Unfallrisiko

Mountainbiking ist immer mit einem erhöhten Unfallrisiko verbunden (Stürze, Kollisionen mit motorisiertem Verkehr, Steinschlag im Gebirge usw.). Es wird deshalb von allen Teilnehmenden ein erhebliches Mass an Eigenverantwortung und Umsicht vorausgesetzt. Auf allen Biketouren ist das Tragen eines geprüften Bikehelms obligatorisch. Das Tragen von zweckmässiger Bikebekleidung inkl. Bikehandschuhe und Brille wird unbedingt empfohlen.
Die Teilnahme an den Reisen von camasone.bike erfolgt immer in eigener Verantwortung und auf eigenes Risiko.

Haftung

Für Unfälle die sich vor, während und nach dem Unterricht ereignen, haftet camasone.bike nicht. Der Abschluss einer Unfall- oder Haftpflichtversicherung ist Sache der Teilnehmenden. camasone.bike haftet nicht bei Versäumnis, höhere Gewalt oder auf ein Ereignis, welches camasone.bike trotz aller Sorgfaltspflicht nicht vorhersehbar oder abwendbar ist.

Datenschutz

camason.bike behält sich das Recht vor, allfälliges Bildmaterial für Marketingzwecke zu verwenden. Die Teilnehmenden können die Erlaubnis für die Nutzung und Weitergabe der Daten und Bilder jederzeit widerrufen, indem eine entsprechende Nachricht an dario@camasone.bike gesendet wird. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden dennoch vertraulich behandelt.

Rechtswahl

Es gilt das Schweizer Recht.