Bike-Shuttle in Italien

Suchst du nach einem unvergesslichen Bike-Erlebnis? Wir bieten es dir! Hunderte natürliche, unbefahrene Trails und rustikale Lagerfeuerromantik im entlegenen Maiensäss Camasone im wunderschönen Val Seriana warten auf dich. Schon die Anreise über Albula, Bernina und Tirano wird dank Shuttle-Tag zum Abenteuer. Im noch unbekannten Bikeparadies angekommen, bringen dich Shuttle und ortskundiger Guide mühelos an die entlegensten Orte und auf den für dich passenden Trails wieder runter ins Tal. Die abwechslungsreichen Wanderwege reichen von mittel bis sehr schwierig (für Einsteiger leider nicht geeignet). Zurück im idyllischen Maiensäss verwöhnen dich Mamma Sofia und Padrone Giacomo mit traditionellen Köstlichkeiten frisch aus dem eigenen Garten und der Region. Von der Polenta über die Pizza bis zum Kaffee wird alles frisch und original über dem Feuer zubereitet.

Angebot

Trailspass für dich von der Hin- bis zur Rückfahrt auf unbekannten Wegen zwischen der Schweiz und Italien. Im Maiensäss hoch über dem Talboden übernachten wir in heimeligen Zimmern. Verköstigt wirst du original italienisch.

Trailplay

Ab Lenzerheide wird bereits die Anreise für dich als Shuttletag über Albula, Bernina und Tirano nach Camasone zum Abenteuer. Auf dem Albulapass erwarten dich die ersten Tiefenmeter Richtung La Punt. In der zweiten Etappe geht es vom Bernina mit dem Bike runter ins malerische Alpendorf Poschiavo, und von hier nach einer Stärkung weiter nach Camasone.

Hier übernachten wir im idyllischen, familieneigenen Maiensäss und erkunden in den darauffolgenden Tagen die abwechslungsreichen Wanderwege des entlegenen Val Serianas. Aus den hunderten natürlichen und unbefahrenen Trails von mittel bis schwierig wählen wir die für dich passendsten aus und bieten dir in jeder Hinsicht ein unvergessliches Erlebnis.

Die Heimfahrt beginnt direkt vom Haus aus Richtung Lovere. Von da aus shutteln wir auf die Aprica und biken Richtung Tirano. Ein kleiner Zwischenstopp an einem der unzähligen Glacéstände versüsst uns die Heimreise. Vom Bernina runter nach Pontresina geniessen wir einen flowigen Trail in einmalig schöner Landschaft. Krönung bildet die letzte Abfahrt vom Albula nach Bergün: auf dem Weg ins Tal durchfahren wir verschiedenste Vegetationsarten, und entsprechend variiert auch der Untergrund. Unser Trip durch die Alpen führt uns zuletzt wieder zurück nach Lenzerheide.

Shuttle mit Fahrer
Guide (Ortskundig, Deutsch sprechend)
Unterkunft im Maiensäss
Frühstück und Abendendessen

Daten

08.06. - 10.06.2019

28.06. - 01.07.2019 ausgebucht

05.07. - 08.07.2019 noch 2 Plätze frei

01.08. - 04.08.2019

23.08. - 26.08.2019 noch 2 Plätze frei

20.09. - 23.09.2019

27.09. - 30.09.2019

11.10. - 14.10.2019

Preise

Die Preise gelten pro Person für ein viertägiges Wochenende. Im Paket enthalten sind Anreise mit Shuttle ab Lenzerheide (oder nach Vereinbarung), Unterkunft im Maiensäss mit Morgen- und Abendessen. Ortskundiger, deutsch sprechender Guide. Shuttle mit Fahrer vor Ort.

CHF 1250 pro Person - ab 6 Personen

Du kommst mit deinen Freunden und wünscht ein anderes Wochenende? Kontaktiert mich.
Wir reisen maximal mit 7 Teilnehmern.

Anmeldung

Melde dich unverbindlich an. Du erhälst weitere Infos per Mail.
Zum Anmeldeformular

Unterkunft

Es gibt kaum einen erholsameren Schlaf als den in einem abgelegenen Maiensäss, fernab von alltäglichen Geräuschen. Die liebevoll restaurierten Zimmer mit viel Charme und traumhaftem Ausblick in die Natur sind der ideale Rückzugsort nach einem gelungenen Bike-Tag.

>
  • Unterkunft Camasone
  • Unterkunft Camasone
  • Unterkunft Camasone
  • Unterkunft Camasone
  • Unterkunft Camasone
  • Unterkunft Camasone
  • Unterkunft Camasone
  • Unterkunft Camasone
  • Unterkunft Camasone
  • Unterkunft Camasone
  • Unterkunft Camasone

Verpflegung

Genauso einmalig wie die wunderschönen Trails ist die leckere traditionelle Küche der Region. Für dein leibliches Wohl sorgen Mamma Sofia und Padrone Giacomo mit einheimischen Köstlichkeiten frisch aus dem eigenen Garten und der Region. Von der Polenta über die Pizza bis zum Kaffee wird alles über dem Feuer zubereitet. Gegessen wird, wie es sich in einer italienischen Familie gehört, was auf den Tisch kommt – aber keine Sorge, es wird immer hervorragend sein!

Für zwischendurch und als Wegzehrung gibt es Früchte und Riegel. An unserem kleinen Kiosk kannst du dich jederzeit bedienen und am Ende des Trips abrechnen.

Ausstattung

Bike-Garage mit Werkstatt im ehemaligen Stall
Küche organisiert von Sofia und Giacomo
Esszimmer im ehemaligen Heustock

Zimmer

Castello - für 4 im Doppel-Kajütenbett
Romeo und Julia - für 2 im Doppelbett
Botola - für 2 im Einzelbett

Shuttle

Unser Transportfahrzeug ist ein Defender 110 mit 9 Sitzplätzen. Damit bringen wir dich mühelos überallhin, wo du schöne, abenteuerliche Abfahrten geniessen kannst! Gepäck, Ausrüstung und Bikes verstauen wir auf Anhänger und Dachträger, so dass du im Fahrzeug bequem viel Platz hast.

Kontakt

Familie

Unsere Familie ist seit Generationen mit Camasone verwurzelt. Früher hütete hier mein Grossvater während der Sommermonate Kühe, Schafe und Bienen. Seit einiger Zeit nutzen wir das Maiensäss als Zwischenstopp für müde und hungrige Biker. Während der letzten vier Jahre haben wir viel Zeit und Herzblut investiert, um das Haus zu erweitern und zu renovieren und Camasone.bike aufzubauen.

Eltern

Meine Eltern Sofia und Giacomo, die im Haus für das leibliche Wohl unserer Gäste sorgen, haben beide ihre Wurzeln in der Region. Sie haben viel über das Haus und die Region zu erzählen; darunter zahlreiche ruhmlose Kindergeschichten über meinen Bruder und mich…aber auch Spannendes zur Geschichte und Natur der Umgebung.

Dario

Ich selber bin seit gut 20 Jahren passionierter Biker und kümmere mich ums Guiding und das Administrative. Camasone ist mein persönliches Paradies und meine Leidenschaft, und ich freue mich auf unvergessliche Erlebnisse mit Camasone.bike und die stetige Weiterentwicklung unseres Angebots.

ION
Turner Bikes
Turner Bikes
Turner Bikes
Turner Bikes